Contura
Landschaft planen

Landschaftsplanerischer Begleitplan:
Fürth-Steinbach

Contura: Landschaftspflegerischer Begleitplan

Beim Klick auf die nebenstehende Abbildung
wird eine PDF-Datei geöffnet.
(1,3 MB, sehr detailliert, daher lange Ladezeit)

Die Gemeinde Fürth im Odenwald, vertreten durch den Gewässerverband Bergstraße, errichtet ein Hochwasser-Rückhaltebecken am Steinbach, einem Zufluss der Weschnitz unweit der Ortslage von Fürth. Im Rahmen der Genehmigungsplanung war ein Landschaftsplanerischer Begleitplan zu erstellen. Bereits in einer frühen Phase des Projektes wurde deutlich, dass das Gebiet vor allem faunistisch äußerst sensibel ist. Der Nachweis des Steinkrebses (Austro­potamobius torrentium), einer Art des Anhangs II der FFH-Richtlinie, die in Hessen als „akut vom Aussterben bedroht” gilt, stellte die Planung vor besondere Herausforderungen.

Der Steinkrebs ist durch eine Pilzinfektion gefährdet, die durch den eingeschleppten amerikanischen Signalkrebs übertragen wird und einen lokalen Bestand des einheimischen Steinkrebses innerhalb weniger Wochen auslöschen kann. Der Pilz ist sehr widerstandsfähig und kann auch mittelbar, z.B. durch Bagger, die zuvor an Gewässern mit einem Besatz amerikanischer Krebse gearbeitet haben, eingeschleppt werden. Aus diesem Grund erhielten Hygienemaßnahmen auf der Baustelle eine sehr hohe Priorität (siehe die Infotafel weiter unten).

Eingriffs- und Ausgleichsplanung

Unsere Planung und die von uns durchgeführte ökologische Baubegleitung ermöglichte auf naturschutzfachlich und artenschutzrechtlich hochsensiblem Gebiet eine Projektdurchführung ohne nennenswerte Reibungsverluste.

Beim Klick auf die Abbildungen werden detaillierte PDF-Dateien geladen.

Bestand: PDF-Datei
(1,65 MB, detailliert, lange Ladezeit)

Konflikte: PDF-Datei
(2,1 MB, lange Ladezeit)

Ausgleichsmaßnahmen

Ausgleichsmaßnahmen mit einem Schwerpunkt auf der Optimierung der Gewässerstruktur im Bereich und im Umfeld des Rückhaltebeckens sorgen für Lebensraum-Verbesserung der Steinkrebspopulation und auch der intakten autochthonen Fischfauna des Gebietes.

Informationen zum Steinkrebs auf einer von Contura erstellten Infotafel im Rahmen des GEO-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Beim Klick auf die nebenstehende Abbildung wird eine PDF-Datei geöffnet (725 KB).

-> Zur Projektübersicht

Startseite

Leistungen

Projekte

Öffentliche Freiflächen

Spiel- und Sportanlagen

Krankenhausflächen

Friedhöfe

Gärten

Grünordnungspläne

Begleitpläne

Biotop-Vernetzungen

Biotop-Maßnahmen

Kontakt

Wir über uns

Netzwerk/Links

Impressum